Template-news-header-Quadrum

EMM zieht Quadrum Capital an, um Wachstumsstrategie zu beschleunigen.

In den letzten Jahren hat sich EMM zu einem innovativen Anbieter von leistungsstarken und produktivitätsfördernden Lösungen für die internationalen Farbverarbeitungsindustrien entwickelt – unter anderem für die Automobil-, Luftfahrt-, Marine- und Industriebranche.

EMM hat nun die hat nun die Beteiligungsgesellschaft Quadrum Capital angezogen, um seine Wachstumsziele zu beschleunigen. Kontinuierliche globale Expansion, ständiger Fokus auf Produktinnovation und Digitalisierung in Zusammenarbeit mit Händlern und Endverbrauchern bilden die Basis für die Wachstumsstrategie des Unternehmens.

 


EMM ist in den letzten Jahren international stark gewachsen und hat sich mit seinen vier Eigenmarken Colad, Hamach, Ronin Tools und Tander eine solide Position auf dem Markt gesichert. Direktor und (ehemaliger Haupt-) Aktionär Thomas van der Kooij: „Produktinnovation gepaart mit einer klaren Positionierungs- und Kommunikationsstrategie waren der Schlüssel zu unserem rasanten Wachstum. Unser Ziel ist starkes Wachstum und globale Expansion auf der Grundlage unserer Innovationskraft. Mit neuen Lösungen für und mit unseren Kunden etwas auf dem Markt bewegen – das ist unsere Hauptaufgabe. Mit Quadrum Capital haben wir den richtigen Partner, um diese Wachstumsziele erfolgreich zu erreichen und unser Wachstum als Innovationszentrum für Lackverarbeitungsmärkte weltweit durch die Bereitstellung neuer, innovativer Non-Paint-Lösungen zu beschleunigen.“

Geschäftsführender Gesellschafter der Investmentgesellschaft Quadrum Capital, Peter Oostenenk: „EMM ist ein fantastisches Unternehmen und Marktführer im internationalen Kfz-Reparaturgeschäft, um nur ein Beispiel zu nennen. Mit weltweit wachsenden Umsätzen ist das Unternehmen als Qualitätsanbieter bekannt. Die energetische Art und Weise, wie neue Ideen wie das kürzlich eingeführte UV Fast Curing System in Zusammenarbeit mit Händlern und Endverbrauchern entwickelt werden, ist eine Kernkompetenz, auf der wir in unserer Wachstumsstrategie aufbauen werden. Gemeinsam werden wir das globale Profil von EMM in den kommenden Jahren stärken.“

Neben Quadrum Capital bleiben die derzeitigen Aktionäre von EMM als Anteilseigner bestehen. Das derzeitige Managementteam bleibt unter der Leitung von Direktor und Mitgesellschafter Thomas van der Kooij an der Spitze von EMM.

Hatten Sie gerne noch mehr Informationen?

Nehme Kontakt auf mit verkauf@emm.com oder rufe an unter +49 (0) 6486 90 050.

Share this article
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Kontaktformular

Danke, dass sie uns kontaktiert haben! Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.